Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 22. September 2017 21:22, 56 mal gelesen

Helmut Brunner zu Gast bei Radio AWN

Der geerdete Landwirtschaftsminister

Engagement für Niederbayern ist selbstverständlich. Doch in diesen Tagen und Wochen ist Bayerns Landwirtschaftsminister besonders gefordert - um langfristig Hilfen für die betroffenen Waldbauern zu sichern. Der gerade 63 Jahre alt gewordene Landwirtschaftsmeister aus Zachenberg zählt eher zu den Ruhigeren im Politikbetrieb. Ein geerdeter Niederbayer eben. Gänzlich frei von Schlagzeilen ist Brunner aber nicht geblieben. Längst vergessen! Radio AWN steht er am Samstag Rede in Antwort.


Die (baldige) Universitätsstadt Straubing setzt ebenfalls auf einen engagierten Landwirtschaftsminister. Beim NAWAREUM zum Beispiel Das Informations-, Lern- und Beratungszentrum, für das kürzlich Spatenstich war, soll für die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und erneuerbarer Energien begeistern. Dazu braucht es Gelder.

Und dann ist noch die Frage, wie es mit dem Politiker Helmut Brunner weitergeht. Eigentlich wollte er nach der Landtagswahl im Herbst 2018 aufhören, der Ministerpräsident will es nicht. - Wenn es nach uns geht, darf er ruhig über das Jahr 2018 hinaus weitermachen.



RADIO AWN auf Facebook