Sparda-Bank Ostbayern mit Aktion bei Radio AWN

10.000 Euro stützen „Ein Herz für Niederbayern“

Die gute Sache braucht nicht zuletzt die gute Tat. Und 10.000 Euro zugunsten von sozialen und karitativen Institutionen in der Region sind wahrlich ein gewaltiges Ausrufezeichen, Hilfe und Ermunterung für oft als vermeintlich selbstverständlich angesehenes Engagement. Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern vergibt vom 2. bis 13. März jeweils von Montag bis Freitag unter dem Titel "Ein Herz für Niederbayern" jeden Tag 1.000 Euro - und ausschließlich die Hörer von Radio AWN geben den entscheidenden Anstoß.

Von Freuden und Lasten des Landwirts Audio (3)

Kleine Sendereihe bei Radio AWN

Von Freuden und Lasten des Landwirts

Es gibt Dinge, von denen weiß man, dass es sie gibt. Aber man kennt sie nicht. Die Institution Maschinenring ist für diese Erfahrung ein Beispiel. 260 Maschinenringe gibt es in Deutschland, für die Region Straubing-Bogen organisiert ein hoch qualifiziertes und spezialisiertes Team am Otto-von-Dandl-Ring in Straubing vielfältige Hilfen für Bauern und ihre Betriebe. Der Maschinen- und Betriebshilfsring e.V., wie er offiziell heißt, eröffnet aber auch Perspektiven für einen Tätigkeitsbereich, der unsere Heimat über die Generationen prägt. Stolze 2.600 Mitglieder, die 78.000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche bewirtschaften, zählt der Verein. Über diese Kraft sendet Radio AWN in diesen Wochen in unregelmäßigen Abständen eine kleine Sendereihe.

Radio AWN zum Tag des Notrufs - und der Nummer 112

Rettung . . . . mit einer Brotzeit für das Team

Der Ernst hat Vorrang. Gerhard Kleeberger, Leiter der Integrierten Leitstelle Straubing, zuständig für die Feuerwehr- und Rettungsdienstalarmierung in den Landkreisen Straubing-Bogen, Regen und Deggendorf sowie in der Stadt Straubing, war Studiogast bei Radio AWN. Rund 76.000 Einsätze für den Rettungsdienst und die Feuerwehr galt es dort im vergangenen Jahr zu koordinieren. Eine enorme Leistung!
Damit zum Angenehmen. Dass Kleeberger dem Radio AWN-Team auch gleich noch eine handfeste Brotzeit mit Weißwürsten und Brezn in den Sender brachte, entsprach wahrlich keinem Ernstfall. Es war eine Art bayerisch-kulinarischer "Rettung", über die wir uns riesig gefreut haben. Besten Dank!

Toller Abend mit „Hundeversteher“ Martin Rütter

Dankeschön für den Dank

Es ist immer wert Radio AWN zu hören. Die schönste Musik für Niederbayern und Informationen, was sich in der Region tut, eignen sich als beste Begleiter durch den gesamten Tag. Bei Höreraktionen kann unser Morgenteam zudem immer wieder Freude machen - die den Gewinnern nichts kostet. In diesen Tagen erhielten wir ein Dankeschön, das auch der Radio AWN-Mannschaft den Tag versüßte: Eine Gewinnerin von zwei Eintrittskarten für den Auftritt des "Hundeverstehers" Martin Rütter, der in Straubing gastierte, schickte uns mit handschriftlicher Anmerkung auf den beiden Karten zurück, was keiner weiterer Erklärungen bedarf. Dankeschön für den Dank!

Mit Radio AWN im Bus unterwegs

Jetzt packen wir unseren Großen aus

Jetzt packen wir unseren Großen aus Bilder (4)
Zeichen sind unsere Passion. Das Team von Radio AWN will diesen Grundsatz im Alltag der Region auch visuell verdeutlichen. Und deshalb packen wir jetzt unseren ganz Großen aus: Ab sofort fährt ein Omnibus unseres Straubinger Firmenpartners Ebenbeck-Reisen im städtischen Linienverkehr unübersehbar mit dem Logo des Straubinger Hörfunks: "Radio AWN - Die schönste Musik für Niederbayern".

Interview mit einem Spitzenboxer

Ein halbes Schuljahr bei Radio AWN

Interview mit einem Spitzenboxer

Als Schüler der Fachoberschule Straubing war ich auf der Suche nach einem Praktikum für meine fachpraktische Ausbildung in der 11. Klasse. Als vielseitiger Mediennutzer bin interessiert, ich bewarb also für das 1. Schulhalbjahr 2014/15 bei Radio AWN.

An den ersten Tagen durfte ich alle Aufgabenbereiche kennenlernen, konnte die Redaktionsabläufe beobachten und erhielt somit einen Überblick über die Tätigkeiten, die in den insgesamt zehn Wochen im Sender auf mich warteten. Einer dieser Aufgaben war das Schneiden von O-Tönen, wie es im Hörfunk heißt, am Computer. Anfangs musste ich mir viele Notizen zu den einzelnen Arbeitsschritten machen. Doch nach kurzer Zeit gingen diese leicht von der Hand.

Eine weitere Herausforderung waren Umfragen oder Kurzinerviews. Dabei gilt es Meinungen von beliebigen Personen oder Passanten zu aktuellen Ereignissen aufzeichnen. Ich hatte also immer Kontakt zu vielen Menschen. Ein echtes Highlight erlebte ich bei den Deutschen Meisterschaften im Boxen, die in Straubing ausgetragen wurden: ich durfte einen Spitzenboxer interviewen. Das werde ich so schnell nicht vergessen!

Die Zeit als Praktikant bei Radio AWN hat mir viel Spaß gemacht. Ich habe viel gelernt. Außerdem erhielt ich einen Einblick in die Arbeitswelt. Dafür möchte ich mich bei allen bedanken, die mir geduldig jede Aufgabe näher gebracht haben und mir diese wertvollen Erfahrungen ermöglicht haben.


Baris Ince
FOS-Praktikant bei Radio AWN
September 2014 bis Februar 2015


Radio AWN - Livestream

idowa Webcams

Live aus Straubing

Hier können Sie über unsere Webcam einen Blick auf die Altstadt in Straubing werfen.

Wetter aus der Region

Straubing

-1° 

Deggendorf

-1° 

Landshut

-3° 


zur Wettervorhersage

RADIO AWN auf Facebook

Werden Sie jetzt unser Fan!